Zootier-, Wildtier-, Vogel-, Reptilien- und Amphibiendiagnostik

Udo Hetzel

Die Sektionsdiagnostik an Zoo- und Wildtieren sowie Reptilien und Amphibien stellt einen wichtigen Teil unserer diagnostischen Tätigkeit dar. Sie steht unter der fachlichen Leitung von Dr. Udo Hetzel, Dr.rer.nat., Dr.med.vet., FTA Pathologie, MRCVS, einem Zoologen (Diplom und Dr.rer.nat. von der Tierärztlichen Hochschule Hannover) und Tierarzt (Approbation und Dr.med.vet. von der Tierärztlichen Hochschule Hannover), der seine Ausbildung zum Veterinärpathologen an der Tierärztlichen Hochschule Hannover und der Justus-Liebig-Universität Gieβen erhalten hat.

Bereits in Gieβen, wo er zwischen 1998 und 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war, hat sich Udo Hetzel auf dem Gebiet der Zoo- und Wildtierpathologie spezialisiert.

Nachdem er von 2004 bis 2011 als Lecturer in Veterinary Pathology an der Universität Liverpool in Groβbritannien gearbeitet hat, war er für 2 Jahre als Dozent für Veterinärpathologie an der Universität Helsinki in Finnland tätig. Auch dort war er, wie auch jetzt in Zürich, wo er seit August 2013 als Oberassistent arbeitet, verantwortlich für die Zoo- und Wildtier- Reptilien- und Amphibien-Sektionsdiagnostik.

Ein Forschungsschwerpunkt von Udo Hetzel sind Infektionskrankheiten bei Reptilien, insbesondere die Einschlusskörperchenerkrankung der Boiden, oder Boid Inclusion Body Disease (BIBD). Hierbei stehen die Erforschung des Replikationsmodus der für BIBD ätiologisch ursächlichen boidenspezifischen Arenaviren, deren Übertragbarkeit und Effekte auf die Wirtszelle im Vordergrund. Gleichzeitig wird an einer Optimierung der BIBD-Diagnosemöglichkeiten am lebenden und toten Tier mittels Blutausstrich, PCR, Western Blot und Gewebekulturinokulation gearbeitet. Dies soll dazu führen, Boazüchtern mittels eines Schnelltestes zu ermöglichen, eine Überprüfung ihres Bestandes durchführen zu können.
Die o.g. BIBD-Diagnostik wird vom Institut angeboten.

Zusammenarbeit

Wir arbeiten eng zusammen mit der Klinik für Zoo- und Wildtiere unter der Leitung von Professor Jean-Michel Hatt http://www.tierspital.uzh.ch/Kleintiere/ZooHeimWildtiere.html

Antragsformular

Bitte benutzen Sie unser Antragsformular (elektronisch oder manuell auszufüllen).

Sektionsantrag Zoo- und Wildtiere (DOTX, 90 KB)