Über das Institut

Das Institut für Veterinärpathologie ist eine Einrichtung der Universität Zürich und Teil der Vetsuisse-Fakultät, es verfügt über eine gesonderte Abteilung für Infektionspathologie und hat folgenden Leistungsauftrag:

Lehre

Lehre im Fach Pathologie (theoretische und praktische Ausbildung in den Fächern: Allgemeine Pathologie und morphologische und funktionelle Pathologie der Organsysteme) im Rahmen des Grundstudiums Veterinärmedizin.

Weiterbildung

Weiterbildung für Tierärzte und im Beruf tätige Veterinärpathologen; Fortbildung des akademischen Nachwuchs im Fach Veterinärpathologie und zum Erwerb von nationalen (Spezialtierarzt Pathologie FVH) und / oder europäischen; Spezialistentiteln (European College of Veterinary Pathology).

Forschung

Forschung auf dem Gebiet der Veterinärpathologie in methodischer, experimenteller und epidemiologischer Weise zur Klärung von Grundlagen, Verbreitung, Diagnose und Therapie von Erkrankungen bei Tieren. Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen.

Dienstleistung

Dienstleistung in Form von Sektionen, histopathologischen, immunpathologischen und zytologischen Untersuchungen an Tieren und Gewebeproben. Die Dienstleistung dient in erster Linie der Lehre und Forschung sowie der Weiter- und Fortbildung.